Tag der Sprachen am BBI

Am 26. September 2022 fand zum „Europäischen Tag der Sprachen“ ein Aktionstag am Bundesblindeninstitut Wien statt. Auch an unserer Schule kommen viele Schüler*innen aus einem anderen Kulturkreis und sprechen zu Hause ihre Herkunftssprachen. Vom Kindergarten bis zur Berufsausbildung, von der Volksschule bis zu den Gruppen mit besonderem Förderbedarf und Handelsschule, konnten die Schüler*innen in 16 Stationen die Vielfalt von Sprachen kennenlernen. Fotos © bbi.at

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BBI | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

voXmi Elementar an der BAfEP 8

Das Bildungsnetzwerk voXmi erweitert das Angebot „voneinander miteinander lernen“ um den Bereich der elementaren Bildung.
Der Praxiskindergarten BAfEP 8 (Bildungsanstalt für Elementar-
pädagogik) bietet durch die Anbindung an eine Ausbildungs-
einrichtung beste Rahmenbedin-gungen für die Entwicklungsbeglei-tung von Kindern im Alter von 2-6 Jahren. Die voXmi Elementar Ziele sind festgelegt, in Anlehnung an jene, die für die Schulen gelten:

  • voXmi – Kindergärten/Kindergruppen erkennen die Gleichwertigkeit aller Sprachen und beraten/begleiten Familien in Bezug auf Mehrsprachigkeit.
  • voXmi – Kindergärten/Kindergruppen stellen ein breites Angebot zur Verfügung, Sprachen voneinander und miteinander zu lernen.
  • voXmi – Kindergärten/Kindergruppen setzen sprachbewusste / sprachsensible Methoden im Bildungsgeschehen ein, um ko-konstruktive Bildungsprozesse zu initiieren und zu begleiten.
  • voXmi – Kindergärten/Kindergruppen setzen digitale Medien zum Erlernen und Erweitern sprachlicher Kompetenzen in allen Sprachen der Kinder ein, und nutzen diese auch für die Vernetzung über (sprachliche) Grenzen hinweg.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BAfEP 8 | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

voXmi und globale Bildungsziele: Ein bisschen Theorie zur Praxis

Wer sich ein wenig Hintergrundinformation dazu holen möchte, was voXmi mit den globalen Bildungszielen der UN Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung verbindet, was das mit Demokratie zu tun hat und wie das Ganze auch greifbar und umsetzbar wird, der kann in folgenden Texten Argumente finden: In der Zeitschrift „ide. informationen zur deutschdidaktik“ zum Menschen- und Kinder-Recht auf Sprache: Ide_4-2015_Sprachliche Bildung im Kontext von Mehrsprachigkeit_Huber-Kriegler

Zu voXmi und p4c (Philosophy for Children) in der Zeitschrift „ide. informationen zur deutschdidaktik“ und in der online Zeitschrift R&E Source der PH NÖ:

Ide_2_2022_Österreich im Blick_Mauric,Thielmann

R&E Source_Mauric & Thielmann 2022

Und nicht zuletzt die zentrale voXmi-Botschaft: Giving languages a voice https://youtu.be/DcYaOi6TJFY

Bildquelle: pixabay.com CC-O

 

 

Veröffentlicht unter Allgemeine Hinweise | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

voXmi und Ö1 machen Schule

„Beim Reden kommen d´Leit zam“ – noch dazu, wenn sie am selben Institut der PH Wien beheimatet sind wie Ursula Maurič (voXmi-Bundeslandkoordinatorin Wien) und Margit Stockreiter (Ö1 macht Schule). Die Idee für das gemeinsame Projekt „voXmi und Ö1 machen Schule“ war im März 2022 geboren.

 

Nun dürfen wir mit Freude die ersten Ergebnisse unserer Kooperation auf der Website von Ö1 präsentieren:

Burgenlandkroatisch und Burgenlandungarisch, Wer bin ich, wie kling ich? (1), Erfolgreiche Reanimation – der Sonderfall Hebräisch

Die „Zutaten“:

# voXmi – Bildungsnetzwerk

# der Radiosender Ö1, der im Rahmen seines Jahresschwerpunktes 2022 „Sprachen.Vielfalt.Verstehen“ auf die bereits weit fortgeschrittene Reduktion der weltweit gesprochenen Sprachen und der damit einhergehenden kulturellen Verluste hinweisen möchte. Dazu werden eine ganze Reihe von qualitativ hochwertigen, interessanten Sendungen angeboten.

# Ö1 macht Schule, ein Kooperationsprojekt von Ö1, PH Wien und BMBWF.
Ausgewählte Ö1 Sendungen werden vom Radiosender für die Nutzung im Unterricht kostenlos und unlimitiert online auf Ö1 macht Schule  zur Verfügung gestellt. Das Team von „Ö1 macht Schule“ erstellt zu den Sendungen Lernpakete für die Sekundarstufe 1 und 2. Dabei werden die Inhalte des Ö1 Programms mit E-Learning-Angeboten zu einer Unterrichtsaktivität verknüpft. Alle Lernmaterialien und Unterrichtsideen stehen unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.

Die „Zubereitung“:

Man nehme Ö1 Sendungen, wähle die für voXmi interessantesten und spannendsten aus (März).   Weiterlesen

Veröffentlicht unter BGORG 15 Henriettenplatz, Christian Doppler Gymnasium, GRG 23 Alterlaa, MIM Wendstattgasse, RG/WRG 8 Feldgasse, VBS Wendstattgasse, voXmi Regionalgruppentreffen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unsere Stadt aus der voXmi-Perspektive

voXmi ist seit November 2021 Teil eines Erasmus+ Projekts mit den Language Friendly Schools mit dem Titel LERI. In diesem Projekt erstellen voXmi-Lehrpersonen und ihre Partnerschulen aus Amsterdam, der Insel Saba (niederländische Karibik) und Mississauga (Canada) eine Reihe von Language Friendly Lesson Plans für unterschiedliche Fächer in der Sekundarstufe I + II. Im Oktober 2022 fand ein gemeinsamer Workshop in Wien statt. Eines der Highlights war eine Stadtführung durch den 10. Bezirk, also dem direkten Umfeld der PH Wien, aus der Perspektive unseres Stadtführers Shankar. In Indien geboren, lebt und arbeitet er seit Jahren in Österreich. Er war davor auch bereits in Indien und Pakistan Stadtführer. Und ganz natürlich ist und erlebt er sich in seinem Alltag mehrsprachig. Die Geschichte, die Menschen und die Orte des 10. Bezirks aus seiner Perspektive kennenzulernen, war eine enorme Bereicherung. Ging es doch darum, gemeinsam mit unseren Gästen einen bewussteren und multiperspektivischen Blick für das soziale und gesellschaftspolitische Umfeld, in welchem unsere Schulen Bildung vermitteln, zu richten. Die Idee, Führungen durch unser direktes Umfeld aus unterschiedlichen Perspektiven zu ermöglichen, nehmen wir definitiv als voXmi-Impuls mit.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gymnasium am Augarten, MS Johann-Hoffmann-Platz, MS Konstanziagasse, RG/WRG 8 Feldgasse | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Regionalgruppentreffen Wien: Auftakt zum voXmi Jahresthema „Mitsprache mit Sprache“

Am 11. Oktober 2022 fand an der BAfEP8 Kolleg in Wien erstmals ein voXmi-Regionalgruppentreffen statt, an welchem sowohl voXmi-Volksschulen als auch Vertreter*innen von elementaren Bildungs-einrichtungen und BAfEP teilnahmen. Am 12. Oktober fand am BRG 16 Schuhmeierplatz dann das Regionalgruppentreffen für die Sekundarstufe statt. Zentrales Thema war an beiden Tagen das voXmi-Jahresthema „Mitsprache mit Sprache – der voXmi-Beitrag zu Demokratiebildung“. Hier kooperiert voXmi in diesem Jahr mit dem Demokratiezentrum Wien. Um auch uns Lehrpersonen nochmals die Frage zu stellen, welche Vorstellungen wir selbst mit dem Begriff Demokratie verbinden und was das infolge für unsere Ideen dazu bedeutet, wie wir voXmi und Demokratiebildung zusammendenken, gab Lara Möller (Universität Wien) einen anschaulichen Vortrag mit vielen Hinweisen und Links auf eine mögliche Praxis. Die Thesen dieses Vortrags und die Links können hier als PDF abgerufen werden: Präsentation voXmi_Lara Möller (1)

Zwei weitere Schwerpunkte waren Thema: (1) Natascha J. Taslimi (voXmi Bundeslandkoordinatorin für Wien, Elementare Bildung) gab Einblick in aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen für sprachliche Bildung und voXmi an der Schnittstelle Elementare Bildung – Volksschule. Sie stellte u. a. das Netzwerk elementare Bildung Österreich als neue voXmi-Partnerin vor. Ihre Präsentation ist als PDF hier abrufbar: voXmi Regionalgruppentreffen.11.10.2022

(2) Margit Stockreiter (voXmi Bundeskoordinatorin und Ö1 macht Schule) stellte das Projekt „voXmi und Ö1 machen Schule“ an der PH Wien vor. Als Ergebnis können spannende voXmi-Didaktisierungen für die Sekundarstufe über Ö1 macht Schule abgerufen werden, die bald auch auf der voXmi Homepage unter voXmi-Materialien zugänglich sein werden. Erste Informationen dazu finden sich in der Präsentation als PDF hier: Regionalgruppe Sek_12.10.2022

Weiterlesen

Veröffentlicht unter voXmi Regionalgruppentreffen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Großes Sprachenfest an der VS Triester

Direktorin & voXmi-Team

Superar-Chor VS Triester

Anlässlich der Zertifizierung der VS Triester wurde am 14. Juni dieses Jahres ein großes Sprachenfest veranstaltet.
Eine musikalische Reise um die Welt sollte einen Einblick in unsere Tätigkeit vermitteln und den Kindern die Möglichkeit geben, ihre (zum Teil neu erworbenen) Sprachkenntnisse vor Publikum zu präsentieren. Unser Superar-Chor, Carlos Escobar, Fred Ohenhen (vom Projekt IKU-Isop), die „Bienen“-Klasse mit ihren kroatischen Freunden aus Rovinj (Erasmus+), die „Giraffen“-Klasse und die Muttersprachen-lehrerinnen boten gemeinsam mit allen unseren Schülerinnen und Schülern ein wunderschönes Hörerlebnis in verschiedenen Sprachen. Die 3s und 4s untermalten dies tänzerisch.
Nach dem Rahmenprogramm hatten die Festgäste Gelegenheit, sich am Sprachenbuffet mit den unterschiedlichen Sprachen, die an unserer Schule gesprochen werden, auseinander zu setzen. An den einzelnen Stationen konnte man beispielsweise Wissenswertes über die arabische und die kyrillische Schrift erfahren, Buttons gestalten, mehrsprachige Blumen herstellen, Spaß in der Fotobox haben oder sich beim Wunschkonzert an Musik aus verschiedenen Ländern erfreuen.
Ein besonderes Erlebnis stellte für viele Kinder sowie für Besucherinnen und Besucher  das „Sprachenbad“ dar,

Weiterlesen

Veröffentlicht unter VS Triester | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Kinderrechte in der Europaschule Wien – ein voXmi Beitrag vor dem Hintergrund von 30 Jahren Kinderrechtskonvention in Österreich

Am 05. September 2022 feiern wir 30 Jahre Kinderrechtskonvention in Österreich. Als PDF: pb_nachrichten_2022_08

Der folgende Beitrag zeigt, wie bedeutsam die Kinderrechte für voXmi-Schulen sind und wie das Recht auf Sprache im Sinne der Kinderrechte gelebt werden kann.

Seit einigen Jahren findet in der Europaschule jedes Jahr ein Projekt statt, das mehrere Klassen involviert und sich mit der Mehrsprachigkeit der Kinder beschäftigt.

Im Jahr 2022 haben wir uns bewusst entschieden, nicht die Sprache(n) als Thema eines Schulprojekts zu wählen, sondern ein Projekt, das normalerer Weise einsprachig besprochen wird, mehrsprachig durchzuführen. Wir wollten, dass der Unterricht nicht ÜBER die Sprachen der Kindern stattfindet sondern IN den Sprachen der Kinder.

Im Frühjahr 2022 wurde ein Projekt über Kinderrechte durchgeführt, an dem alle 14 Klassen der Schule teilgenommen haben. Der inhaltliche Fokus wurde auf das Kennenlernen der wichtigsten Kinderrechte und auf eine mögliche Umsetzung im Alltag unser Schüler und Schülerinnen gerichtet.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter VS Europaschule Vorgartenstraße | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

voXmi-Rezertifizierung VS Schönau

Im Rahmen der 50 Jahr Feier und unseres alljährlichen Sommerfestes erhielt die Schule die voXmi -Rezertifizierung. Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung, zeigt es uns doch, dass wir mit unseren Bemühungen, die Mehrsprachigkeit der Schüler/innen als Schatz zu betrachten und zu fördern, auf einem guten Weg sind und unsere Arbeit Anerkennung findet.

Damit alle Kinder und auch die Eltern sofort am Schulleben teilnehmen können, sind wir auf dem Weg zur sprachbarrierefreien Schule.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter VS Schönau | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

voXmi-Zertifizierung der VS Triester, Graz

Seit vielen Jahren beschäftigt sich das Team der VS Triester an diesem Standort mit der gelebten Mehrsprachigkeit. Mit viel Engagement und großem Einsatz aller Beteiligten ist es gelungen, ein System aufzubauen, das den besonderen Erfordernissen unseres Schulstandortes Rechnung trägt. Coronabedingt wurde die Zertifizierung der Schule jedoch erst im Mai dieses Jahres durchgeführt.
Uns Lehrerinnen ist es ein Anliegen, allen Schülerinnen und Schülern von Anfang an zu vermitteln, dass jede Sprache ein Schatz ist, den zu erweitern und zu benützen viele Vorteile bringt. Der Aufbau eines Grundwortschatzes in Deutsch und in der jeweiligen Erstsprache wird durch selbst gestaltete Arbeitsblätter unterstützt. Die Muttersprachenlehrerinnen arbeiten einmal wöchentlich auch am Vormittag in der Schule und betonen dadurch den Stellenwert der Sprachenvielfalt. Sie stehen den Kolleginnen bei Elterngesprächen hilfreich zur Seite und helfen bei Verständnis­schwierigkeiten.
Mit der „Sprache des Monats“ tauchen die Kinder – so wie auch wir Lehrerinnen –  in die Erstsprachen der Kinder ein und erlernen einige Wörter und Phrasen aus dem betreffenden Sprachschatz. Mehrsprachige Lieder, Reime und Spiele vertiefen die neu erworbenen Kenntnisse auf lustvolle Weise. Weiterlesen

Veröffentlicht unter VS Triester | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar