Zur Praxis institutioneller Mehrsprachigkeit in Kindergärten und Schulen – Ein Beitrag der Kinderfreunde Wien

„Alltagsintegrierte Sprachförderung bedeutet, die eigene Sprache und die der Kinder im Alltag nicht dem Zufall zu überlassen.“ (Zwetelina Ortega) Eine kompetente Förderung von Mehrsprachigkeit für junge Kinder ist daher das Anliegen des Handbuchs zur institutionellen Mehrsprachigkeit in Kindergarten u. Schule HANDBUCH Sprachen_Stand 2022, welches die Wiener Kinderfreunde im Rahmen des INTERREG Projekts BIG „Bildungskooperation in der Grenzregion gemeinsam mit der Bildungsdirektion für Wien herausgegeben haben.

„Sprich mit mir und hör mir zu“  heißt eine Broschüre, die in vielen Sprachen Anleitungen enthält, wie Eltern ihre Kinder beim Sprechenlernen unterstützen können. Diese sehr gelungene Elternbroschüre wurde in viele Sprachen übersetzt. In den Sprachen BKS, Deutsch, Türkisch, Englisch, Ungarisch, Slowakisch und Tschechisch ist sie unter https://eu.wien.kinderfreunde.at/materialien/mehrsprachiger-elternratgeber als Download verfügbar.

Für die institutionelle Umsetzung einer qualitätvollen Sprachlichen Bildung haben die Wiener Kinderfreunde in einem grenzübergreifenden Projekt gemeinsam mit Partnern in der Slowakei, der Tschechischen Republik und Ungarn auch Qualitätsstandards entwickelt: 1.L.WEB Sprachbaum_finaleversion

Eine Reihe von wertvollen Informationen, Tipps und Impulsen für eine inklusive Arbeit mit der Sprachenvielfalt der Kinder in der elementaren Bildung findet sich auf der Homepage dieses INTERREG Projets unter www.big-projects.eu sowie unter https://eu.wien.kinderfreunde.at/materialien.

Fotos: pixabay.com, CC-O

Veröffentlicht unter Kinderfreunde Wien | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Gedicht in über 100 Sprachen… Lojze Wieser mahnt zum Frieden

Der Kärntner Verleger und Literat Lojze Wieser hat das Gedicht „Hier und Dort“ am 24. Februar online gestellt und am 3. März zählte er über 100 Übersetzungen und Übertragungen in seinem Blog. Vielleicht gibt es auch in der voXmi-Familie noch Sprachen, die hier nicht vertreten sind? (Photo: Pixabay)

Wieser schreibt dort unter anderem: 

Wir werden auch weiterhin das Hoffen wagen und für Würde, Achtung, Sprachen, Frieden und Menschenrechte das Wort – in allen Sprachen – erheben.

Denn Sprache ist das Rückgrat der Menschen und ihr Erhalt, aber auch das Wiedererlernen zwangsweiser verbotener, verdrängter und gewaltsam ausgerotteter Sprachen, zwang, in der Vergangenheit, viele der Überlebenden dieser Kulturen, zur Assimilation. Ziel der Sprachenvernichtung war es immer, den Willen der Menschen zu brechen und sie durch Sprachlosigkeit zu gefügigen und leichter beherrschbaren Menschen zu machen. 

Dieses unwürdige Verhalten vielen Sprachen und, den sie sprechenden Menschen gegenüber, war auch Teil der immer wieder sich entwickelnden Aggressionen und Kriege. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wertschätzung für Menschen und ihre Sprachen – eine zentrale voXmi-Säule: Was wissen wir über die ukrainische Sprache und die Menschen, die sie sprechen?

Auf den Krieg in der Ukraine reagiert Zentrum polis mit einem aktuellen Dossier, welches wertvolles Material dazu enthält, wie Schulen mit ihren Schülern und Schülerinnen dieses so schwierige Thema bearbeiten können. Auch das NCoC BIMM hat eine umfangreiche Liste von wertvollen Links erstellt. Diese Materialien liefern nicht nur ein unschätzbares Hintergrundwissen für Lehrpersonen und Hinweise für den Unterricht, sondern geben auch ganz konkrete Tipps, wie man sich etwa Hilfe holen kann, wenn Kinder selbst in ihrem familiären Umfeld betroffen sind.

voXmi-Schulen wissen, welche Bedeutung die eigene Sprache für den Menschen hat. Es ist ein wichtiger Teil der eigenen Identität, die auch die Geschichte der Familie, den Bezug zu früheren Generationen, deren Hoffnungen, Idealen und Überzeugungen beinhaltet. Wofür sie gekämpft und Leid aber auch Freude erfahren haben. Wie sie sich die Welt erklärt haben. Jede Sprache beinhaltet infolge ein ganz besonderes Wissen über die Welt. Und jede Sprache ist daher so wertvoll. Auf schule-mehrsprachig.at findet sich ein Sprachensteckbrief Ukrainisch

Die Ukraine ist zugleich ein Land mit vielen sprachlichen Minderheiten: Belorussisch, Bulgarisch, Deutsch, Gagausisch, Jiddisch, Krimtatarisch, Polnisch, Romani, Rumänisch, Russisch, Russinisch, Tatarisch, Türkisch, Ungarisch. (de.wikipedia.org)

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mehrsprachiger virtueller Rundgang durch Gisingen

Unter erweiterter Realität (augmented reality, kurz AR) versteht man die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung. Von Kindern erlebte Umwelteindrücke werden auf diese Weise mit virtuellen Inhalten bereichert, beispielsweise durch (Übersetzung und) Einspielung der aufbereiteten Kindertexte in den jeweiligen Familiensprachen, durch Lösen von Rätselaufgaben, durch Betrachten von Impulsbildern zum Erinnern und Erzählen o.ä

An derzeit fünf Stationen in der Umgebung werden die verschiedenen Inhalte mittels Scannens eines markanten Gegenstandes sichtbar gemacht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oberau | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

LERI: voXmi meets Language Friendly Schools

voXmi freut sich über ein neues internationales Projekt zu berichten. Gemeinsam mit den Language Friendly Schools, organisiert von der Rutu Foundation for Intercultural Multilingual Education, arbeiten wir an dem Projekt “LERI: Learning, Teaching, Experiencing and Reflecting on Inclusion: Peer learning in language friendly school networks”.  

Die Zusammenarbeit von voXmi-Schulen und Language Friendly Schools soll es ermöglichen, voneinander und miteinander zu lernen und gemeinsam neben sprachenfreundlichen Aktivitäten für den Unterricht vor allem die Vernetzung von Schulen, Implementierung der Aktivitäten und Reflexion von Lehrenden aus Kanada, den Niederlanden, der Niederländischen Karibik und Österreich zu fördern.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bericht, Feldgasse, Gymnasium am Augarten, Johann Hoffmannplatz, Konstanziagasse, Schulen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

voXmi Zertifizierung VS Hermann Kröll, Schladming

An der Hermann Kröll VS ist die Mehrsprachigkeit ein fester Bestandteil des Schullebens.

„voXmi“- voneinander und miteinander Sprachen lernen und erleben – diesen Leitsatz lebt die Hermann Kröll VS Schule seit Jahren – vor allem bedingt durch die touristische Infrastruktur unserer Stadtgemeinde Schladming.

Eingebettet in die Schulqualitätsentwicklung hat die Hermann Kröll VS das Ziel, voXmi Schule zu werden, umgesetzt. Mit der Zertifizierung als voXmi Schule am 21.10.2021 wird diese gelebte Vielsprachigkeit nach außen sichtbar.

In diesem Schuljahr besuchen 139 Schülerinnen und Schüler, davon 34 mit einer anderen Erstsprache als Deutsch die Schule. Inklusive Deutsch und Dialekt werden vierzehn Sprachen gesprochen (Türkisch, Ungarisch, Albanisch, Kroatisch, Persisch, Englisch, Bosnisch, Spanisch, Niederländisch, Rumänisch, Chinesisch, Urdu). Diese Vielsprachigkeit findet in unserem Unterricht ihren Platz. Ein wertschätzendes Von- und Miteinander schafft Sensibilität und Freude an Sprachen, sowie das Verstehen und Akzeptieren anderer Kulturen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter VS Hermann Kröll Schladming | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die MS Ko50 entwickelt Zukunftsvisionen für Europa und für eine globale Welt

Sprachen in einer globalen Welt ist das voXmi-Jahresthema 2021/22. Auf unserem voXmi-Blog geben Schulen in diesem Jahr daher besonders Einblick in Unterricht, der die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 zum Thema macht. Schüler*innen der MS Konstanziagasse 50 denken hier in kurzen Videos laut über die Zukunft von Europa und der Welt nach. Sie fordern in vielen Sprachen ein Europa ohne Rassismus und Gewalt, machen sich Gedanken über Probleme in einer Migrationsgesellschaft, träumen von der Gleichheit aller Menschen und von Frieden für Europa und die Welt. Und sie machen konkrete Vorschläge, was sie selbst und andere für eine bessere Zukunft von Europa und der Welt machen können.

Zum Entstehungsprozess:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Zertifizierung des BORG Dreierschützengasse in Graz, 7.10.2021

Am 7. Oktober 2021 war es endlich so weit: An unserer Schule wurde die voXmi-Zertifizierung durchgeführt. Zu unserer großen Freude war dies – natürlich unter genauer Einhaltung der 3-G-Regel –  in Präsenz möglich.

Die SchülerInnen und Schüler der 7.E und 8.E Klasse bereiteten dafür ein informatives, unterhaltsames und aufschlussreiches Programm vor, welches von Präsentationen der Herkunftsländer ihrer Familien bis hin zum Peer-Teaching in ihren Mutter- bzw. Zweitsprachen reichte. Darüber hinaus wurde die Herkunft unterschiedlicher Sorten des allseits beliebten Kaffees beleuchtet und die damit verbundene Wiener Kaffeehaustradition und -literatur diskutiert.  Eine bewegende Lesung von Schüler*innentexten und eine Schulführung bereicherten den Ablauf der Feierlichkeiten.  Sogar ein als Video aufbereitetes Theaterstück unserer Theaterklasse zum Thema „Flucht und Migration“ konnte vorgeführt werden. Äußerst schwungvoll wurden die Feierlichkeiten von SchülerInnen und Schülern des Musikzweiges sowie ihren Lehrerinnen und Lehrern musikalisch untermalt. Der krönende Abschluss war die Anbringung des VoXmi-Siegels an unser Schulgebäude. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dreierschützengasse | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Das „Sustainability Adventure/Clim@venture“ – weltweit den 17 Entwicklungszielen der UNO auf der Spur…

Mittlerweile ist es uns allen klar: die 17 Entwicklungsziele der Vereinten Nationen für Nachhaltige Entwicklung müssen in allen Lebensbereichen unsere Richtschnur für die Zukunft sein! Eine besonders motivierende und realitätsnahe Möglichkeit, diese Herausforderungen kennen zu lernen und Lösungsansätze zu finden, die  kreative Menschen irgendwo auf der Welt schon gefunden haben, ist die Teilnahme am „Sustainability Adventure/Clim@venture“ – dem „Nachhaltigkeitsabenteuer“ des Vereins Forum Via mit Sitz in Wien. Die Idee ist, kurz gesagt, dass junge Leute auf Reisen (z.B. in einem Gap Year oder während eines ERASMUS-Semesters), also die „Sustainability Reporter“ mit einer Schulklasse in Österreich (oder Schweden oder Italien oder…) virtuell verbunden sind, ihre Erlebnisse und Rechercheergebnisse mit den Schüler*innen via Social Media teilen. Die Schüler*innen werden umgekehrt zu Assistent*innen für die reisenden Reporter*innen, suchen Hintergrundinformationen und sind den Reporter*innen mit Rat und Tat behilflich, wenn sie z.B. die nächste Reiseetappe planen müssen. Nicht immer hat man ja überall gutes Internet und/oder die Zeit, herauszufinden, was die klimaschonendste Art des Reisens von A nach B ist oder warum spezielles Saatgut andere Pflanzenarten verdrängt hat… Ein voXmi-Online Workshop am 31. März (14:30 – 17:30) gibt die Gelegenheit, dieses tolle Angebot für Schulklassen (ab 14 Jahren) und die bisherigen Erfahrungen damit „live“ kennenzulernen. Warum das für voXmi-Schulen so interessant ist?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aktuelles zu voXmi: Links und Info aus dem überregionalen voXmi-Netzwerktreffen am 20.10.2021

Im Rahmen des überregionalen Netzwerktreffens mit Teilnehmer:innen aus dem Burgenland, aus Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Vorarlberg, aus der Steiermark und aus Wien am 20. Oktober 2021 standen neben Anregungen für die Umsetzung von voXmi am eigenen Standort vor allem Informationen zu aktuellen Entwicklungen im Schulnetzwerk voXmi im Vordergrund.

Zu den Folien des überregionalen Netzwerktreffens: voXmi_Überregiotreffen_20102021_Folien

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar