Gymnasium Oberpullendorf – Herzlich willkommen im voXmi – Netzwerk!

schule_eingangDas BG/BRG/BORG Oberpullendorf “Franz Liszt” nutzt seine geografische Lage in der Grenzregion zu Ungarn geschickt. Grenzübergreifende Projekt und Ausflüge sind auf der Tagesordnung. Die Schüler/innen lernen viel Sprachen, vor allem aber auch Ungarisch und Kroatisch. Und Schüler/innen wie auch die Lehrer/innen bringen viele Sprachen mit: Kroatisch, Ungarisch, Französisch, Russisch, Spanisch, Albanisch, … Ein besonderes Highlight ist das Schülerradio, welches täglich gesendet wird und wo die Schüler/innen Aktuelles aus ihrer Lebenswelt erzählen – und das durchaus mehrsprachig. Auch Erika Hummer und Ursula Mauric wurden am 21.06.2016 zu voXmi interviewt. Das Gymnasium

Oberpullendorf ist die jüngste voXmi-Schule. Herzlich willkommen in unserem Team!

IMG_4098
IMG_4101

IMG_4106

Veröffentlicht unter Allgemein, Oberpullendorf | Hinterlasse einen Kommentar

Fußball verbindet – wir sind bereit für die EM

Fußball_EM_3Auch die Schüler/innen der Geblergasse sind bereit für die Europameisterschaft 2016. Zwei Wochen vor Beginn dieser sportlichen Großveranstaltung brach auch bei uns das Fußballfieber aus. Unter dem Motto „Fußball verbindet“ wurde von Schülern/innen im Tagesschulheim ein neues voXmi-Projekt gestartet. An zwei Nachmittagen erfolgte ein reger Austausch über Fußball, im Mittelpunkt stand dabei ein riesiges Plakat in Form eines Fußballs, welches von den Schülern/innen gestaltet wurde. Desweiteren wurden Flaggen verschiedener Länder detailgenau bemalt und über Fußallbegriffe in verschiedenen Sprachen gesprochen. Dabei wurden nicht nur neue Vokabel kennengelernt, sondern auch sprachliche Ähnlichkeiten erkannt. Unsere Fußballprofis einigten sich schlussendlich darauf, die für jedes Fußballmatch wichtigen Begriffe „Tor“ und „Fußball“ in ihren verschiedenen (Erst- und Zweit-) Sprachen auf dem „Plakatfußball“ zu verewigen. Außerdem waren wir uns alle einig: auch wenn wir manchmal nicht die gleiche Sprache sprechen, ist dieser Sport eine wunderbare Möglichkeit uns zu verständigen, denn Fußball verbindet, eindeutig! 

Fußball_EM_5

Veröffentlicht unter Allgemein, Bericht, Geblergasse | 1 Kommentar

Brotkultur – andere Länder, andere Brotsorten

Brot_7

Die Ganztagesklasse 2C machte einen Lehrausgang zu einer bekannten Wiener Bäckerei, um dort Informationen über die Herstellung von Brot, Gebäck und Mehlspeisen zu sammeln. Im Zuge dieser Erfahrung wurde auch über verschiedene Brotsorten gesprochen und festgestellt, dass je nach kultureller Herkunft unterschiedliche Brotarten gegessen werden. Dadurch entstand die Idee eine kleine „Brotfibel“ anzulegen. Viele Schüler/innen erstellten ein Informationsblatt zu einem Brot, welches typisch für ihr Herkunftsland ist. Neben der Bezeichnung für Brot in der jeweiligen Landessprache, wurde auch die Brotsorte erklärt und bei einigen auch genau erläutert, wie und womit dieses Brot traditionell gegessen wird. Dadurch entstand nicht nur eine Auswahl des Wortes „Brot“ in vielen verschiedenen Sprachen, sondern auch eine Sammlung zum Weltkulturprodukt Brot.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bericht, Geblergasse | 1 Kommentar

Neues aus der Geblergasse: Mehrsprachige Ernährungspyramide

ErnährungspyramideIn der Univerbindlichen Übung Spanisch beschäftigten sich die Schüler/innen der ersten Klasse mit gesunder Ernährung und gestalteten dazu auf einem großen Plakat eine bunte Ernährungspyramide. Da einige Schüler/innen neben Deutsch auch über andere Erst- und Zweitsprachen verfügen, werden diese häufig in den Unterricht eingebunden, um somit eine Verbindung zwischen den Erst-/Zweitsprachen und der Fremdsprache (Spanisch) zu schaffen, sowie Ähnlichkeiten und Unterschiede aufzuzeigen. So kam es auch letzte Woche dazu, dass die Ernährungspyramide zunächst auf Spanisch beschriftet wurde und dann durch deutsche, bosnische und kroatische Wörter, die auf verschiedenfarbigen Papierstreifen geschrieben wurden, erweitert wurde. Zusätzlich zum regen Austausch des Vokabulars wurde auch über die unterschiedliche, landestypische Ernährung gesprochen. Neben dem neuen, mehrsprachigen Vokabular, konnte bei den Schülern/innen auch die Lust an gesundem (internationalem) Essen geweckt werden!

Veröffentlicht unter Allgemein, Bericht, Geblergasse | 1 Kommentar

Projektwoche zum Thema “Sprachen”

 

Alle Klassen der NMS Dr. Renner beschäftigten sich vom 14. bis 18. März intensiv und umfassend mit der Vielfalt der Sprachen. Die Mitglieder der vier Stufenteams erarbeiteten gemeinsam das Programm für die jeweilige Schulstufe unter Berücksichtigung der Interessen der Schüler und gewannen Eltern, Familienmitglieder und ehemalige Lehrer für gewisse Beiträge. Einige Klassen boten Einführungskurse  für Chinesisch, Spanisch, Rumänisch oder Griechisch an, andere beleuchteten  die Muttersprachen und Herkunftsländer der Schüler. Auch die Gebärdensprache für Gehörlose,  Körpersprache, Computersprache und Hieroglyphen beschäftigten die Klassen. Mithilfe selbst erarbeiteter mehrsprachiger Fragebögen wurden Passanten in der Grazer Innenstadt befragt, die Antworten zeigten die Vielfältigkeit verschiedener Aspekte der Landeshauptstadt auf. Nicht zu vergessen sind die lustigen Unterschiede zwischen deutschem und österreichischen Deutsch, sowie der steirische Dialekt.

IMG_2704 IMG_2705 IMG_2706 IMG_2707

Veröffentlicht unter Allgemein, NMS Dr. Renner | 1 Kommentar

„Die Maus“ und „Der Moskito“: Fadenspiele aus aller Welt am Henriettenplatz

In unserer voXmi-Nachmittagsgruppe beschäftigen wir uns aktuell mit internationalen Spielen und sind besonders von den Fadenspielen fasziniert. Angeblich fördern sie Konzentration und Fingerfertigkeit, aber sie regen auf jeden Fall zum Mitmachen und Kommunizieren an!

Fadenspiele 1Fadenspiele 2Fadenspiele 4Fadenspiele 5

Fadenspiele kennt man an den verschiedensten Orten der Welt.

Wie sind sie dort hingekommen?

Wer die Antwort weiß, soll sie uns bitte mitteilen!

Veröffentlicht unter Henriettenplatz, Unterrichtsbeispiel | 1 Kommentar

Schulen!! lernen voneinander und miteinander: Fortsetzung

Und wieder die NMS Sechshauser Straße: Der virtuelle Schulbesuch der Wiener NMS mit der NMS Dr. Renner in Graz wurde wiederholt.

Diesmal waren wir besonders neugierig auf die Erfahrungen die die beiden Schulen mit Flüchtlingsschüler/innen machen und wie sie den Unterricht mit den neuen “Kindern” gestalten.

Bildschirmfoto 2016-05-30 um 15.30.28Lesen Sie den spannenden Beitrag! Für  Lehrer/innen von voXmi Schulen ist die gesamte Diskussion auf Adobe Connect nachhören.

Dokumentation voXmi Gespraech_6Haus/Renner

 

Veröffentlicht unter Bundeskoordination, NMS Dr. Renner, Sechshauserstraße | Hinterlasse einen Kommentar

Unsere voXmi Sechshauser NMS hat einen ERUOPTIMUS Preis erhalten


DSCN0374

EUROPTIMUS – ein mit 1.000 € dotierter Anerkennungs- und Förderungspreis, wurde der NMSi Sechshauser Straße für die positiveVermittlung der europäischen Idee und dem gelebten „miteinander und voneinander lernen“ der Schülerinnen und Schüler, im Mai 2016 verliehen.

Hier nachzulesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sechshauserstraße | Hinterlasse einen Kommentar

voXmi-Rezertifizierung und Sprachenfest im Gymnasium Feldgasse/ Wien

Im Zuge des heurigen Sprachenfests und Frühlingskonzerts wurden wir am 28.04.2016 als sprachenfreundliche voXmi-Schule rezertifiziert. Gleich zu Beginn des Konzerts fand Erika Hummer, voXmi-Bundeslandkoordinatorin für Wien, lobende Worte über unsere Schule und den Einsatz der Lehrerinnen und Lehrer und überreichte feierlich die Urkunde.

Das Fest begann mit der Sprache, die Menschen verbindet: der Musik. Eineinhalb Stunden wurde auf der Bühne in verschiedenen Sprachen gesungen, performt, gerappt und getanzt und all das bei ausgelassener Stimmung. Abgerundet wurde das abwechslungsreiche Bühnenprogramm mit einer Modenschau der 3AC mit selbst entworfenen und angefertigten Kostümen zu verschiedenen Ländern.

Im Anschluss wechselten wir in den 1. Stock, wo es noch viele verschiedene voXmi-Aktivitäten und ein sehr reichhaltiges, toll organisiertes interkulturelles Buffet der Projektmanagementgruppe gab. Unsere Trommelcombo sorgte mit interkulturellen Rhythmen für gute Stimmung. In der Klasse 1B konnten unsere Besucher/innen ihr Wissen über Sprachen und kulturelle Gepflogenheiten bei einem Kahoot (= interaktives Quiz) testen und unter Beweis stellen. Die 3B. Klasse wurde in einen Kinosaal verwandelt, wo der Kurzfilm der Schüler/innen des Wahlmoduls „Internationale Küche“ präsentiert wurde. Gleich daneben konnten unsere Gäste durch die Ausstellung „Art and Identity“ flanieren, Hörtexte in verschiedenen Sprachen anhören oder an der Identitätstafel selbst aktiv werden.

Es war schön für uns, dass wir den Eltern unsere musikalische, kreative, sprachenfreundliche und wertschätzende Seite präsentieren durften und gemeinsam ein schönes Fest feiern konnten. Wir freuen uns sehr, dass wir für unsere Projekte und unser Bemühen zum zweiten Mal mit dem voXmi-Zertifikat ausgezeichnet wurden!

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Feldgasse | 1 Kommentar

Lesefest der 1. Klassen am BRG Kepler – Märchen und Fabeln – in all unseren Sprachen

2016_04_29_Keplerstraße_Graz_Lesefest_Bild1Am Freitag, dem 29.4.2016 haben die ersten Klassen gemeinsam ein Lesefest gestaltet. Das Fest stand in diesem Schuljahr unter dem Motto „Märchen und Fabeln – in all unseren Sprachen“.

In unserer Schule gibt es eine Reihe von Sprachen, die neben Deutsch noch gesprochen werden. In diesem Projekt wollten wir, dass diese Sprachen hör- und sichtbar werden – so haben Eltern in den Klassen Märchen zum Beispiel auf Albanisch vorgelesen – wir wollten einige Wörter in den anderen Sprachen lernen und uns diese fremden Sprachen etwas vertrauter machen.
Dabei wurde erzählt, gelesen, gezeichnet und ein Theaterstück erarbeitet.
Hier sind einige Eindrücke vom Lesefest, bei dem die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse den Mitschülern der anderen Klassen sowie den Eltern präsentiert haben.

Die 1.C–Klasse hat ein mehrsprachiges Märchenbuch mit eigenen Illustrationen gestaltet. Beim Fest wurden drei Märchen in Deutsch und Albanisch, Ungarisch und Rumänisch vorgelesen.

Die 1.A–Klasse hat das Märchen „Prinzessin Sharifa“ in ein Theaterstück verwandelt und in tollen, selbstgemachten Kostümen vorgeführt.

Danach hat die 1.B–Klasse in einer szenischen Lesung die Bremer Stadtmusikanten vorgetragen: Die Schüler haben ein 5. Tier dazu erfunden und ein wahrlich überraschendes Ende der Geschichte gedichtet. Zusätzlich konnte man wunderbare Zeichnungen der Bremer Stadtmusikanten bewundern.

Last but not least hat uns die 1.D–Klasse in einer szenischen Lesung die Fabel vom Löwen und vom Fuchs ganz wunderbar erzählt. Natürlich sprechen auch Tiere verschiedene Sprachen!

Kurzvideo zum Lesefest

Veröffentlicht unter Keplerstraße | Hinterlasse einen Kommentar