Interkulturelle Woche am Christian-Doppler-Gymnasium Salzburg

Institutionalisierung ist ein wichtiger Schritt zur Verankerung des Themas „Interkulturelles Lernen“ an einer Schule.

Das Christian-Doppler-Gymnasium hat schon im letzten Schuljahr beschlossen, nach dem Vorbild der Gesundheitswoche, die hier wie an vielen anderen Schulen abgehalten wird, eine Interkulturelle Woche zur fixen Institution zu machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Christian Doppler Gymnasium | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kinder lernen voneinander Sprachen

Meiner Meinung nach ist es wichtig, dass wir Kinder dabei unterstützen ihre Erstsprache zu sprechen, zu lesen und schreiben zu können. Denn es zeigt, je besser sie dies können umso leichter lernen sie neue Sprachen. Außerdem finde ich es gut für sie selber, damit sie sich irgendwo dazugehörig fühlen. Ich kenne viele, die weder ihre eigene Erstsprache noch Deutsch richtig können. Das finde ich sehr schade! Ich würde Kinder dabei bestärken in ihrer Erstsprache zu sprechen, nicht nur sie selber profitieren davon, sondern meiner Meinung nach auch die anderen Kinder. Dies habe ich selber bei meinem Sohn beobachten können. Er ist mit Deutsch aufgewachsen, ging aber in einen Kindergarten wo viele Kinder mit serbischer Erstsprache waren. Als er in die Schule kam, hatten wir Elternabend und es wurden die Anmeldungen für den Muttersprachlichen Unterricht ausgeteilt. Als serbisch an der Reihe war, rief die Lehrerin seinen Namen auf, …

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

„Nachmi“ mehrsprachig – ein Projekt am BG/BRG Hallein

Im Rahmen der Nachmittags- betreuung am BG/BRG Hallein und voXmi (Voneinander und miteinander Sprachen lernen und erleben) gestaltete Fr. Mag.a Padar ein Mini-Projekt zur Mehrsprachigkeit. Die Ziele dieses Projektes waren die Sprachkompetenzen der Schüler/innen und die Wertschätzung gegenüber anderen Sprachen zu fördern, sowie das gegenseitige Lernen anderer Sprachen anzuregen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gedanken und Tipps einer Freizeitpädagogin

Ein paar Gedanken, die mir im Zusammenhang mit Mehrsprachigkeit aus unserer Lehrveranstaltung besonders wichtig waren:

Mehrsprachigkeit ist eine große Chance, sie ist die Grundlage für ein erweitertes Wissen über die Welt.

Meine Sprache ist ein wichtiges Element für ein Zusammengehörigkeitsgefühl, denn zugehörig fühle ich mich dann, wenn ich angenommen werde mit allem was ich mitbringe, mit meiner Geschichte, mit meiner Familie, meinen Sprachen, mit dem was ich sagen möchte und sagen kann.

Mehrsprachigkeit ist ein Geschenk, das genutzt, gefördert und gefeiert werden soll. Mehrsprachig ist jeder Mensch (regionale Dialekte sind da auch mitgedacht).

Das Erlernen einer Fremdsprache hat auch viel mit Lehrpersonen zu tun, die einen unterstützen und helfen. Deutsch sollte dabei nicht als „Sprachenverdränger“ eingesetzt werden. Denn Sprachoffenheit bedeutet auch, empathisch auf andere Kulturen einzugehen.

Davon leite ich auch einige Ideen für die Freizeitgestaltung ab:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Lokale Bildungslandschaft und durchgängige Sprachbildung

In ihrem Beitrag zum Regionalgruppentreffen der Wiener voXmi Schulen stellte Emmanuelle Gravier von der VS Kematen am Beispiel der Bildungslandschaft „Mutig voneinander lernen“ vor, welche Rahmenbedingungen auf lokaler Ebene geschaffen wurden, und welches Angebot an formales, informelles und lebenslanges Lernen kontinuierlich gegeben wird, um den Erwerb der Bildungssprache Deutsch und eine ganzheitliche Sprachbildung unter Einbeziehung der Familiensprachen bei Kindern und Erwachsenen ganzheitlich zu fördern.

Sie gab in ihrem Beitrag Impulse für die Arbeit mit Eltern, um behutsam und respektvoll mit diesen zu ihren (Sprach)biografien und zur eigenen Schulsozialisation zu arbeiten, mit dem Ziel, die mit dem Erwerb einer Zweitsprache verbundenen Ängste von Eltern abzubauen.

Emmanuelle Gravier ist voXmi Lehrerin, Schulsozialpädagogin und Leiterin der Bildungslandschaft „Mutig voneinander lernen“. Gravier_Handout zu den Sprachbiografien

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Teachers for Future – Seite an Seite mit unseren Schülerinnen und Schülern

 

Seit Anfang 2019 schließen sich überall auf der Welt Schüler*innen zur Friday For Future- Bewegung zusammen. Sie organisieren aufsehenerregende Streiks, um die Politiker*innen zu echtem Maßnahmen gegen die Klimaerwärmung zu bringen. Zahlreiche Wissenschaftler gründeten die „Scientists For Future“ (SFF) und gaben für Österreich, Deutschland und die Schweiz ein Positionspapier heraus, in dem sie bestätigten, dass die Anliegen der „Fridays For Future“ (FFF) berechtigt sind und das Zeitfenster zum Handeln ist nurmehr kurz offen, wenn man die Pariser Klimaziele von 2015 noch erreichen will. (Reduktion um 50% der CO2 – Emissionen bis zum Jahr 2030 und Ausstieg aus der fossilen Energie bis 2050).
Um die Pariser Klimaziele zu erreichen, gehen die „Fridays“ auf die Straße. Eine riesige Jugendbewegung, die sich durch die Klimaerwärmung existenziell bedroht sieht, schafft sich weltweit Gehör! Und das ganz im Sinne von voXmi in vielen Sprachen!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Sprichwörter aus aller Welt – Ein Projekt am Christian-Doppler-Gymnasium

Eine Sprache.     Ein Mensch.

Zwei Sprachen.   Zwei Menschen.

So sagt es kurz und knapp ein türkisches Sprichwort. Das bedeutet: Ich vereinige so viele Persönlichkeiten in mir, wie ich Sprachen spreche. Zahlreiche Schüler_innen unserer Schule sprechen neben Deutsch und den am CD-Gym unterrichteten Sprachen noch eine weitere Sprache: ihre Mutter- oder Familiensprache. Was für ein kultureller Reichtum! Jede dieser Sprachen hat ihren eigenen Schatz an Sprichwörtern. Diesen Schatz wollten wir heben und dokumentieren. Und so haben wir alle Schüler_innen gebeten, Sprichwörter in den verschiedenen Sprachen zu sammeln und aufzuschreiben.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Amerlinggymnasium stellt sich als voXmi-Schule vor

Das Amerlinggymnasium ist nicht nur äußerlich eine bunte Schule. Unsere Schülerinnen und Schüler sind zu einem großen Teil mehrsprachig, bringen also tagtäglich viele verschiedene Kulturen ins Schulhaus. Aus diesem Grund ist es uns ein Anliegen, die vielen Sprachen, die sich hier tummeln, nicht nur zu berücksichtigen, sondern als identitätsstiftenden Teil unserer Schülerinnen und Schüler anzuerkennen und zu fördern. Mit diesem Ziel vor Augen bieten unsere Lehrerinnen und Lehrer mit spezifischen Aus- oder Fortbildungen DaF/DaZ-Unterricht. Zudem legen wir aber auch Wert auf die Förderung des Besuchs von muttersprachlichem Unterricht.

Im Rahmen der Tagesbetreuung und ihren gezielten Fördereinheiten (individuelle Lernzeiten) kann die deutsche Sprache gefestigt werden.

Der Schulversuch „Modulare Oberstufe“ (ab der 10. Schulstufe) ermöglicht auch Schülerinnen und Schülern der Oberstufe, die neu an die Schule kommen, Deutschkenntnisse nachzuholen oder zu verfestigen, ohne einzelne Schulstufen wiederholen zu müssen (= ohne Sitzenbleiben) und zur Matura antreten bzw. diese bestehen zu können.
Daneben gibt es am Amerlinggymnasium Partnerschaften und Austauschprogramme im Rahmen von Erasmus+ u.a. mit tschechischen und spanischen Schulen.

Einblicke in den voXmi-Unterricht am Amerlinggymnasium:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die HLW Schrödingerstraße stellt sich als neue voXmi-Schule vor

Sprachen (kennen-)lernen an der HLW Schrödinger

Mehrsprachigkeit ist an unserer Schule gelebter Alltag. Daher ist uns bewusst, dass Sprachenvielfalt eine Chance und gleichzeitig auch eine Herausforderung darstellt. Somit bietet unsere Schule zahlreiche Initiativen, um die Möglichkeiten optimal zu nützen und den Bedarf an Unterstützung abzudecken.

Wir nehmen Mehrsprachigkeit als große Bereicherung an unserer Schule wahr. Um auch den Muttersprachen unserer Schülerinnen und Schüler eine angemessene Wertigkeit zukommen zu lassen, werden bei uns mehrere Schritte gesetzt. Erstens nimmt unsere Schule jedes Jahr am mehrsprachigen Redewettbewerb „Sag’s Multi“ teil. Zweitens werden immer wieder Projekte durchgeführt, bei denen Erstsprachen wie Arabisch oder Persisch sichtbar gemacht werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Binogi – Wie Mehrsprachigkeit ganz natürlich ein Teil des Unterrichts wird

In einer jüngst veröffentlichten Studie im Auftrag der Europäischen Kommission unter dem Titel The future of language education in Europe: case studies of innovative practices wird das Schulnetzwerk voXmi auf Seite 38 als innovatives Beispiel aus der Praxis eines sprachenfreundlichen Unterrichts vorgestellt.

Für voXmi von höchster Relevanz: Auf den Seiten 44-52 stellen Emmanuelle Le Pichon-Vorstman und Jim Cummins (Universität Toronto) Binogi als Beispiel einer innovativen Praxis von Mehrsprachigkeit vor. Binogi ist ein in Schweden erstelltes online Programm, welches Inhalte von europäischen Lehrplänen für die Altersgruppe von 10 bis 14 Jahren nun auch österreichischen Schulen zunächst für die Zeit der Schulschließungen gratis in den folgenden Erstsprachen der Schüler/innen zugänglich macht: Englisch, Dari, Französisch, Thai, Tigrinya, Arabisch, Finnisch und Somalisch. Aus der Sicht von voXmi bedeutet das eine Riesenchance, denn …

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar