Pausensprache Deutsch – nein danke!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

“Sziasztok, dobar dan, привет, nǐ hǎo und bună ziua” wird es unter anderem am Europäischen Tag der Sprachen auf Radio OP im und rund um das BG/BRG/BORG Oberpullendorf schallen!

Als Teil des VoXmi-Projekts, an dem das Gymnasium Oberpullendorf im heurigen Schuljahr erstmals teilnimmt, gestalten die mehrsprachigen Schülerinnen und Schüler des BRGOP eine Live-Radiosendung in ihrer zweiten oder auch dritten Muttersprache. In Interviews oder Plaudereien und mit passenden Musikbeiträgen stellen sie sich und ihre Wurzeln vor und präsentieren die beeindruckende Sprachenvielfalt am Gymnasium Oberpullendorf.

Zu hören ist die Spezialausgabe der Radio-OP-Schülersendung am 26. September 2016 von 11:00 bis 13:00 Uhr im Mittelburgenland auf der Frequenz 98,8 oder per Livestream unter www.radioop.at!

(Mag.ª Susanne Huber)

 

Veröffentlicht unter Oberpullendorf, Unterrichtsbeispiel | Hinterlasse einen Kommentar

voXmi-Bundestreffen am 2. und 3. September 2016 in Wien

20160902_150725_resized 20160902_150805_resized 20160903_103217_resized

 

 

 

 

 

Am 2. und 3. September 2016   trafen sich voXmi Koordinator/innen und  an voXmi interessierte Gäste  aus  Wien, Salzburg und der Steiermark beim voXmi-Bundessminar zum Thema “voXmi und Elternarbeit” an der Pädagogischen Hochschule Wien.

Bereits in der Vorstellungsrunde wurden brennende und aktuelle Fragen zur Schulentwicklung in Bezug auf Mehrsprachigkeit  im Zusammenhang mit unserem Schwerpunktthema 2016/17 “Flucht und Migration” angerissen

Der anschließende Impulsvortrag von Frau Mag. Zehra Gümüs  (Schulpsychologin des ÖZPGS, Klinische und Gesundheitspsychologin, Bildungsministerium) zu Elternarbeit, angereichert mit zahlreichen persönlichen Erfahrungen und praktischen Beispielen, führte zu einer lebendigen Diskussion zum Thema Elternarbeit und Schulentwicklung .

Den letzten Teil des ersten Seminartages bildete ein Rückblick auf das vergangene Schuljahr und ein Ausblick in die voXmi- Zukunft.

Am zweiten Seminartag, am Samstag, trafen wir uns im Tagungsraum des Büros der “edugroup” in der Schulerstraße im 1. Bezirk.

Die voXmi Koordinator/innen stellten ihre Schulen vor und vor allem, wie das Schwerpunktthema “Elternarbeit” im letzten Schuljahr umgesetzt wurde und weitergeführt wird.

Ein kurzer Vortrag von Katharina Lanzmaier-Ugri  “Gedanken zum Thema – Kooperation mit Eltern in einem mehsprachigen Umfeld”  rundete unser letztes Jahresthema 2015/16 ab.

Stephan Schicker und Erika Hummer stellten das neue Schwerpunktthema für das kommende Schuljahr “Flucht und Migration im Kontext von Mehrsprachigkeit” vor. Auch  Rassismus in den Schulen, Interkulturelle Kompetenzen von Lehrenden,  und Global Citizenship wurden andiskutiert.

Bemerkenswert die Initiative einiger Wiener AHS, die ein Netzwerk “AHS und Flüchtlinge” gegründet haben.

Die beiden Studierenenden  der PH Wien und angehenden Lehrerinnen an NMS Arbnesa Kurtaj, Atdhetare Muji stellten ihre beeindruckenden Bachelorarbieten vor:  “voXmi und die Entwicklung der Qualitätsbereiche von Schule: Unterricht und Kooperation mit Eltern. Ein Blick von außen.” In ihren Arbeiten untersuchten sie u.a. die Rolle von mehrsprachigen Lehrkräften für einen sprachsensiblen Unterricht und die Qualität der Außenbeziehungen von Schule.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Bundeskoordinatoren Ursula Mauric für die hervorragende Planung dieser Tagung.
(Stephan Schicker / Erika Hummer)

Veröffentlicht unter Allgemein, Bericht, Bundeskoordination, Fortbildung | Hinterlasse einen Kommentar

voXmi- Zertifizierung BG/BRG Dreihackengasse

DOB_01-46 theater DOB_01-62 DOB_01-95 (1280x852) DOB_01-41 DOB_01-18

 

 

 

 

 

 Am 28. Juni 2016 fand die Zertifizierungsfeier des BG/BRG Dreihackengasse statt. Im Beisein der Landesschulinspektorin Mag. Birgit Schwarz, den Vertretern der PH Katharina Lanzmaier Ugri und Erika Hummer wurde an diesem Tag die Sprachenvielfalt der Dreihackengasse präsentiert und gefeiert. Highlights des Tages waren u.a. die Eröffnung durch den Singkreis mit einem mehrsprachigen Lied in allen Herkunftssprachen der Kinder der 1CM, ein Theaterstück zum Thema Mehrsprachigkeit, die Vorstellung von voXmi Projekten wie das Flüchtlingsprojekt der 6P, der Umfrage zu Mehrsprachigkeit der 5P, einer Sprachenlern- App im BOKS- Unterricht, Video-Clip-Stories, Sprachenportraits und einem mehrsprachigen Märchen. Nach der erfolgreichen Zertifizierung wurde die Veranstaltung von einem armenischen Volkslied abgeschlossen.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Das BRG Henriettenplatz stellt sich als voXmi-Schule vor

voXmi_Henriettenplatz_FotoDer „Henriettenplatz“ ist ein Bundesrealgymnasium im 15. Bezirk Wiens, in unmittelbarer Nähe der Mariahilfer Straße und des Westbahnhofs. In der Unterstufe wird es als Realgymnasium und in der Oberstufe als RG mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt und als ORG geführt. Weiters bieten wir die Media High School und die European High School als Weg zur Matura an.

 

Die Umsetzung der voXmi-Ziele baut am „Henriettenplatz“ auf dem bereits vorhandenen sprachsensiblen Unterricht in vielen Fächern und dem traditionell wertschätzenden Umgang mit den Sprachen und Kulturen unserer SchülerInnen auf.

Unsere SchülerInnen entwickelten in den vergangenen drei „voXmi-Jahren“ ein Bewusstsein für ihre Sprachkompetenzen. Sie verwenden (selbst)bewusst und selbstverständlich „ihre“ Sprachen und sind offen für „andere“. Die Wertschätzung der Sprachen wirkt sich bereits positiv auf den Schulalltag aus.

Das Projekt ist einerseits integrativ im Regelunterricht (Schwerpunkt Unterstufe) und in Form einer „Kreativstunde“ im Rahmen der Nachmittagsbetreuung verankert, andererseits wird die Sprachenvielfalt – beispielsweise auf dem Schulfest – den Eltern, den kooperierenden Schulen und der Öffentlichkeit im Bezirk bekannt und bewusst gemacht.

In der Oberstufe wurde eine bewusste Auseinandersetzung mit dem Thema „Chancen der Sprachen- und Kulturvielfalt“ begonnen.

Im schulinternen, neuen Konzept der Unterstufe wird voXmi im Schwerpunkt „Sprachen und Kulturen“ verankert und so ein Teil der Schulkultur.

voXmi ist ein wichtiges Projekt, um die Vielfalt der Sprachen an unserer Schule transparent zu machen. Es fördert den Respekt der Kinder untereinander. In spielerischer Form wird die Neugierde der Kinder genutzt, um neben den Sprachen auch die Kulturen kennen zu lernen, denn die Sprache ist der Schlüssel zur Kultur und damit die Grundlage für ein friedliches Zusammenleben, so wie wir es am Henriettenplatz praktizieren.
(Direktor Mag. Gottfried Ellmauer)

Veröffentlicht unter Henriettenplatz | Hinterlasse einen Kommentar

Die AHS Rahlgasse stellt sich als voXmi-Schule vor

rahl1Die AHS Rahlgasse ist ein Gymnasium und Realgymnasium im 6. Wiener Bezirk.

rahl2

Die Buben der 1D haben am Sprachentag alle Sprachen der Rahlgasse recherchiert und ein Plakat mit mehrsprachigen Begrüßungen für die Präsentation von voXmi am Tag der offenen Türe gestaltet.

„Von CLIL, transkulturellen Projekten bis zu unseren Kursen ‚Deutsch für Mehrsprachige‘ – voXmi bietet einen guten Boden, der unseren vielen bunten Pflänzchen beim Wachsen hilft.“
(voXmi-Koordinatorin Christina Misar-Dietz)

„Der voXmi-Schwerpunkt ermöglicht uns, viele bereits an der Schule vorhandene Initiativen besser zu bündeln und koordinieren. Das erlaubt uns, auf neue gesellschaftliche Herausforderungen einzugehen und den Wert der Mehrsprachigkeit gut im Fokus zu haben.“
(Dir.in Ilse Rollett)

Veröffentlicht unter Rahlgasse | Hinterlasse einen Kommentar

Die VS Ortnergasse stellt sich als voXmi – Schule vor

DCIM102GOPRODas jährliche Schlussfest der M2 besuchen viele Menschen aller Kulturen, die auch nach Jahren immer noch mit der Klasse in Verbindung stehen. (Foto vom Schlussfest 2015)

Die OVS Ortnergasse 4 ist Wiens Schule mit dem höchsten Anteil nichtdeutschsprachiger Kinder und liegt am südlichen Ende des 15. Bezirks.

Seit über 20 Jahren interessiert mich die Arbeit mit Kindern verschiedener Muttersprachen.
Ihnen habe ich viel zu verdanken, denn sie haben mich auf Ideen zu Projekten gebracht, die ich mit ihnen und engagierten Kolleginnen entwickelt habe.
Dazu zählen die „Wiener Mehrstufenklassen“, das „WeltABC“ und die „Kleinen Bücher“ neben vielen weiteren Projekten, die online dokumentiert sind.

Veröffentlicht unter Allgemein, Ortnergasse, Schulen | Hinterlasse einen Kommentar

Die NMS Dr. Renner stellt sich als zertifizierte voXmi – Schule vor

ren1Die NMS Dr. Renner ist eine 8-klassige Neue Mittelschule im Süden von Graz. 80% der Schülerinnen und Schüler haben eine andere Erstsprache als Deutsch.

ren3

Seit 2015 sind wir eine zertifizierte voXmi Schule. Zum gleichen Zeitpunkt hat Frau Mag. Ruth Hofmann die Koordination übernommen und eine mehrsprachige Theatergruppe ins Leben gerufen. Jede Klasse hat mindestens eine Projektwoche pro Jahr mit Sprachenschwerpunkt. In dieser Woche werden vielfältige Aspekte behandelt und Minisprachkurse abgehalten. Gemeinsames Feiern der Geburtstage gibt Anlass zum Singen eines Liedes in der Muttersprache des Geburtstagskindes und zum Kennenlernen einer Nationalspeise, die oft gemeinsam zubereitet wird. Bei Schulfesten wird die Mehrsprachigkeit der Schüler/innen geschätzt und in die verschiedenen Aufführungen eingebaut.

ren2

„Die Mehrsprachigkeit als Chance zu begreifen ist in der NMS Dr. Renner gelebte Realität. VoXmi ist auch ein Schwerpunkt in der Schulentwicklung (SQA). Die gesamte Schulgemeinschaft wird einbezogen. Auf diesem Wege dient voXmi auch der Friedenserziehung.“ HD Mag. Anna Grigoriadis, Direktorin

Veröffentlicht unter Allgemein, NMS Dr. Renner, Schulen | Hinterlasse einen Kommentar

Die VS Schönau in Graz stellt sich als voXmi – Schule vor


Bildschirmfoto 2016-07-12 um 19.29.36Die Kinder der 4.Klassen haben ein Jahr lang Brieffreundschaften gepflegt, Bücher in der Muttersprache gelesen und präsentiert und sich in einem Lebensbuch mit ihrer eigenen Geschichte auseinandergesetzt. Bei diesem Bild sieht man einige Plakate, die die Kinder von ihren Herkunftsländern gestaltet haben und ihren eigenen Lebensweg in Form von Zeitstreifen.

schuleDie Schule liegt im Bezirk Jakomini in Graz. Die Kinder der VS Schönau und ihre Lehrer/innen sprechen 17 verschiedene Sprachen.

Da an unserer Schule sehr viele verschiedene Sprachen gesprochen werden, haben wir (also das gesamte Team der Schule) uns das Ziel gesetzt, im Juni 2019 als voxmi-Schule zertifiziert zu werden. Dies ist Teil des SQA-Prozesses. Wir haben uns vorgenommen die Sprachenkompetenzen der Kinder zu fördern. Wir legen großen Wert darauf, dass möglichst alle Kinder den Muttersprachenunterricht besuchen. 5 Sprachen werden –zum Teil integrativ – am Standort unterrichtet. Gleichzeitig ist es uns wichtig, dass alle Schüler/innen gut Deutsch können. Um die Kinder beim Deutschlernen zu unterstützen werden an der Schule gratis Kurse von Vereinen (z.B, Deutsch und mehr, Isop) angeboten. Die Sprachen der Kinder sind Bestandteil der Schulkultur und werden im Schulhaus sichtbar und hörbar gemacht.

An unserem Standort gelingt vieles bereits sehr gut. Wir begehen den Schulbeginn und das Schulende mit einer interreligiösen Feier in der Aula. Es ist für uns selbstverständlich bei Elterngesprächen eine/n Dolmetscher/in um Unterstützung zu bitten. Durch voxmi erwarte ich mir, dass wir weitere Ideen erhalten, wie wir die Kinder und Eltern noch besser unterstützen können.
Schulleiterin Mag. Angela Kaltenböck-Luef BEd

Veröffentlicht unter Allgemein, Schönau, Schulen | Hinterlasse einen Kommentar

Das Wiedner Gymnasium / Sir-Karl-Popper-Schule stellt sich als voXmi – Schule vor

Seit Beginn des Schuljahrs 2015/16 ist voXmi auch im Wiedner Gymnasium und der Sir-Karl-Popper-Schule im 4. Bezirk in Wien vertreten. Unter anderem wurden am Tag der Sprachen unterschiedlichste Aktivitäten zur Sprachenvielfalt angeboten, wobei das Unterrichten der eigenen Muttersprache durch Schülerinnen und Schüler in Unterstufenklassen bestimmt das Highlight war. Nach dem heurigen Kennenlernen von voXmi wird derzeit schon fleißig ein Projekt für nächstes Jahr geplant, das wieder die Förderung der Mehrsprachigkeit in den Mittelpunkt stellen wird.

Auch Herr Direktor Scheiber betont die Wichtigkeit eines positiven Miteinanders und begrüßt und fördert voXmi-Projekte an unserer Schule.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Schulen, Wiedner Gymnasium | Hinterlasse einen Kommentar

Das Radetzkygymnasium stellt sich als voXmi – Schule vor

Wir sind das GRG3, Radetzkystraße, im dritten Bezirk und sind seit 2013 bei Voxmi. Unsere Schülerinnen und Schüler sind zum Großteil mehrsprachig und sprechen neben Deutsch insgesamt noch ungefähr 35 weitere (Erst-)sprachen. Zur Förderung und Sichtbarmachnung der Mehrsprachsprachigkeit unserer Schülerinnen und Schüler gibt es mehrere Aktivitäten bzw. Schwerpunkte.
Im Besonderen als Teil des Unterrichtsgeschehens im Fach Interkulturelles Lernen, das bei uns in der 3. Klasse als Pflichtfach geführt wird. Auch gab es 2015 das Angebot, Voxmi als unverbindliche Übung zu besuchen.
Bei vielen unserer Schulfesten/-veranstaltungen und am Tag der offenen Tür steht Vielsprachigkeit und kulturelle Diversität im Mittelpunkt und zeigt sich im fröhlichen Miteinander der beteiligten Eltern, (Geschwister-)Kindern und LehrerInnen.

rad1

Detail der Dekoration für den Tag der Sprachen. Im Stiegenhaus hingen Fahnen beschriftet mit den Sprachen unserer SchülerInnen.

rad2

Präsentation des Unterrichtsertrags einer Einheit im Fach IKL. Die SchülerInnen haben unter anderem Sprachensteckbriefe gestaltet.

Veröffentlicht unter Allgemein, Radetzkygasse, Schulen | Hinterlasse einen Kommentar