Mehrsprachig für eine nachhaltige Zukunft

 

Schülerinnen und Schüler der NMS Campus Sonnwendviertel in Wien haben sich im Frühjahr 2020 in einem Projekt zu den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung intensiv Gedanken darüber gemacht, wie sie in all ihren Sprachen dazu beitragen können, die Welt für alle Lebewesen lebenswert zu erhalten.

Gemeinsam mit ihrer Lehrerin, Arbnesa Kurtaj, haben sie Plakate entworfen, die auf die Bedrohungen des Klimawandels und die Stimmen der Natur aufmerksam machen sollen. Arbnesa Kurtaj wird im Rahmen des voXmi-Bazars in der voXmi-Bundestagung am 9. Oktober 2020 genauer über dieses Projekt erzählen.

Hier geht’s zu den Postern:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.