voXmi – von- und miteinander Sprachen Lernen – für Lehrpersonen

Noch gibt es in Österreich in der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Lehrpersonen wenig Unterstützung dafür, sie in der Weiterentwicklung ihrer Sprachenrepertoires bzw. ihrer Erstsprachen zu unterstützen. Ein interessanter Literaturtipp zur Mehrsprachigkeit von Lehrpersonen in Österreich findet sich weiter unten.

Jedoch, die Lage ist nicht hoffnungslos: Zumindest international gibt es schon einige spannende Initiativen und eine davon sind sogenannte Language Circles, die von unterschiedlichen Universitäten weltweit angeboten werden und wo sich Menschen online treffen, die ihre Sprachen und vor allem auch ihre Erstsprachen in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten weiterentwickeln wollen.

Hier nun einige Beispiele zu den Sprachen Arabisch, Armenisch, Persisch, Hebräisch, Türkisch und vielen Sprachen mehr:

Language Circles am Center for Middle Eastern Studies at the University of Chicago

Language Circles an der Gdansk University of Technology

Language Conversation Circles an der Universität Toront

Hier ein Beispiel eines Anmeldeformulars für jene, die selbst einen Language Circle in ihrer Sprache initiieren und leiten wollen: Language Immersion Night (Hilary Term) – Native Speaker

Und hier das Beispiel für den Stundenplan eines online Language Circles: May 3-7

Literaturtipp zum Thema mehrsprachige Lehrpersonen an Österreichs Schulen:

Khan-Svik, G., Stefan, F., Furch, E., Amberg, I & Mauric, U. (2019). Mehrsprachigkeit im Fokus. Sprachenprofile der Pädagogischen Hochschulen. Innsbruck: Studienverlag.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.