„Wien Museum geht in die Schule“ – mehrsprachig – (Primarstufe)

Wir haben für 2021/2022 noch freie Plätze!

Wir vom Wien Museum haben eine Ausstellung für Kinder entwickelt, mit der wir für eine Woche in Ihre Schulen kommen. Wir zeigen und besprechen Reproduktionen unserer Objekte und vertiefen die angesprochenen Themen in anschließenden Workshops. Gemeinsam bearbeiten wir Fragen rund um das Museum, zum Sammeln und Ausstellen, um dann am Ende unserer Projektwoche mit den Kindern eine Ausstellung der Ergebnisse zu machen (weitere Infos finden Sie auf unserer Webseite: https://wienmuseumgehtindieschule.at/).

Es ist uns ein besonderes Anliegen mit unserem Projekt, Schüler*innen mit diversen Hintergründen zu erreichen und ihnen die gleiche Chance zur Teilhabe zu ermöglichen. Dafür haben wir unterschiedliche, multisensorische Zugänge entwickelt – Es kann nicht nur gehört und gesehen, sondern auch getastet, gerochen und geschmeckt werden!

In unserem Projekt wollen wir Schüler*innen mit all ihren Sprachkenntnissen einbinden. Wir wollen eine wertschätzende Atmosphäre schaffen, in der die Kinder sich trauen zu sprechen und damit erfahren, dass Mehrsprachigkeit eine Bereicherung ist. Unsere mehrsprachigen Zugänge können auf Wunsch einen besonderen Schwerpunkt des Programmes bilden.

Wir haben unser Projekt ausgebaut und gehen ab dem neuen Schuljahr mit einem zweiten Ausstellungsset in die Schulen. https://wienmuseumgehtindieschule.at/anmeldung

Dieser Beitrag wurde unter Bericht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.