Die MS Ko50 entwickelt Zukunftsvisionen für Europa und für eine globale Welt

Sprachen in einer globalen Welt ist das voXmi-Jahresthema 2021/22. Auf unserem voXmi-Blog geben Schulen in diesem Jahr daher besonders Einblick in Unterricht, der die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 zum Thema macht. Schüler*innen der MS Konstanziagasse 50 denken hier in kurzen Videos laut über die Zukunft von Europa und der Welt nach. Sie fordern in vielen Sprachen ein Europa ohne Rassismus und Gewalt, machen sich Gedanken über Probleme in einer Migrationsgesellschaft, träumen von der Gleichheit aller Menschen und von Frieden für Europa und die Welt. Und sie machen konkrete Vorschläge, was sie selbst und andere für eine bessere Zukunft von Europa und der Welt machen können.

Zum Entstehungsprozess:

Das Europabüro der Bildungsdirektion für Wien hat heuer im September einen Wettbewerb ausgeschrieben zum Thema „Unser Europa der Zukunft“ , so sind wir auf das Thema gekommen. Es hat uns Lehrer*innen außerdem auch interessiert, wie sich die Kids ihr Europa der Zukunft vorstellen. Im Vorfeld (bevor die Aufnahmen gemacht worden sind) haben wir über aktuelle Themen aus den Nachrichten gesprochen (z.B. Afghanistan, Klima-konferenz, Syrien-Krieg, Black-Out — Stromverbrauch, Elektro-Autos, Umweltverschmutzung, Handy-Erzeugung, problematische Rohstoffe zur Erzeugung von Elektrogeräten) und Parallelen gezogen zur Geschichte Europas (Nationalsozialimus, Kolonialismus, Reformation, Sklaverei, Robin Hood – Kämpft für die Gerechtigkeit). Als Zusammenfassung der vorangehenden Unterrichtseinheiten sollten die Kids ihre Gedanken in Form von Plakaten (Ecosia,…), Slogans (Rassismus) oder Dialogen wiedergeben. So sind die Video entstanden.

Ein Beitrag von Gerit Brunner, voXmi-Lehrerin an der MS Konstanziagasse 50 in Wien

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.