VS Schönau – Andersentag 2017

   In  Österreich wird am 2. April der Geburtstag von Hans Christian Andersen, der mit seinen Märchen Weltruhm erlangen konnte, als „Andersentag“ gefeiert. Anlässlich dieses Tages plante das gesamte Schulteam der VS Schönau in der darauf folgenden Woche unterschiedliche Leseaktivitäten, die vor allem die Mehrsprachigkeit unserer SchülerInnen und die Einbeziehung der Eltern, die maßgeblich an der Leseentwicklung der Kinder beteiligt sind, berücksichtigen sollten.

So konnten wir viele Eltern gewinnen, die sich bereit erklärten, in die Schule zu kommen und den SchülerInnen in ihren Muttersprachen vorzulesen.  

   

 

Auch unsere muttersprachlichen Kolleginnen standen uns tatkräftig zur Seite.

 

Teilweise wurden mehrsprachige Übungen und Arbeitsblätter, passend zu den Büchern, angeboten.

 

Den SchülerInnen hat es wirklich Spaß gemacht, was unter anderem daran zu erkennen war, dass im Laufe der Woche, auch und vor allem in der Pause, weiter fleißig in den Büchern geschmökert wurde.

 

Oprešnik/Friedrich

Dieser Beitrag wurde unter Bericht, Schönau, Unterrichtsbeispiel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf VS Schönau – Andersentag 2017

  1. erihum sagt:

    Herzlichen Dank für diesen anregenden Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.