Eine Reise durch die Welt der Sprachen und Schriften – ein Beitrag von Sandra Wolf

Kinder interessieren sich bereits früh für andere Sprachen und Schriften. Meist wissen sie, dass bestimmte Kinder in ihrer Gruppe eine andere Muttersprache oder Erstsprache sprechen, kennen jedoch nur die lateinische Schrift, da diese in Österreich gebraucht wird. Das Angebot zielt darauf aus, Schriften und Begrüßungen aus anderen Ländern kennenzulernen.

Zuerst geht man mit dem Finger auf der Landkarte auf die Reise.
Gemeinsam besucht man Länder, aus denen die Familie der Kinder
stammen oder die sie bereits besucht haben.
Anschließend stellt die Pädagogin verschiedene Schriften vor und
spricht vor, wie man das geschriebene Wort ausspricht. Alle Wörter des
Angebots sind Begrüßungen in der Landessprache. Die Schriften und
Sprachen spiegeln die Diversität der Kinder in der Gruppe wider.

Bildquelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/person-hand-festhalten-karte-8828423/

Weltreise

Dieser Beitrag wurde unter Elementare Bildung PH Wien abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.