Kleine Bücher – große Wirkung

page3image3012048

„Kleinen Bücher“ sind kleine Reisen zurück in die Zeit, in der man noch unsterblich war, ein aufgeschlagenes Knie in ein paar Stunden narbenfrei verheilte, die Jugend als schwerelose Rüstung einen undurchdringlichen Schutzschild gegen jegliches Unheil bildete und ein Jahr noch nicht gefühlt an einem Nachmittag vorüber zog. Zugleich sind sie Fenster in eine fremde Weltwahrnehmung, deren Ernsthaftigkeit nicht in Frage gestellt werden kann. Für die Kinder sind es buchgewordene Wirklichkeiten.

Christian Schreger, VS Ortnergasse, lädt uns ein in die Welt der Kleinen Bücher, erklärt Hintergründe, methodische Zugänge und was es bewirkt.

Als PDF zum Downloaden: Kleine Bücher – große Wirkung

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.