Kleine mehrsprachige Aufwärmspiele – Just try it!

Sprache mit Bewegung zu kombinieren ist für Kinder etwas Natürliches und Motivierendes. Ohne großen Aufwand kann man mit dem ganzen Körper Sprachen lernen und erleben. Anna Ruggiero stellt im Rahmen des Regionalgruppentreffens in Wien am 04.03.2020 zwei kleine Aufwärmspiele vor, die man gut mit Kindern im Volksschulalter durchführen kann. 

Verknüpfen Sie Worte, Zahlen in vielen Sprachen mit bestimmten Bewegungen. Auch Kinderlieder können auf diese Weise körpersprachlich umgesetzt werden. Sprachenlernen kann auf diese Weise lustig und nebenbei passieren.

Anna Ruggiero ist voXmi Lehrerin und Native Speaker für Italienisch an der VS Europaschule Vorgartenstraße in Wien.

Aber auch am Bundesblindeninstitut wird mehrsprachig geturnt, wie ein etwas älterer Beitrag unter dem Titel Sprachenlernen in Bewegung am BBI auf der voXmi Homepage zeigt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.