voXmi eLecture: Mehrsprachigkeit und Beruf 1

Das Schulnetzwerk voXmi hat sich für das Schuljahr 2019/20 Berufsorientierung im Kontext von Mehrsprachigkeit als Schwerpunktthema im Rahmen der Unterrichts- und Schulentwicklung an den voXmi-Schulen gesetzt. 

In Kooperation mit der Virtuellen Pädagogischen Hochschule bearbeiten zwei eLectures Möglichkeiten der Integration von Berufsorientierung in den voXmi-Unterricht und setzen dabei einen besonderen Fokus auf die Rolle digitaler Medien.

Am 5. März 2020 startete unsere voXmi Kollegin Birgit Simschitz mit der ersten eLecture zu diesem Thema. Sie setzt zuerst die Begriffe Mehrsprachigkeit und Beruf in Beziehung zueinander. Ausgehend von der Vorstellung von Mehrsprachigkeit in unserer Gesellschaft werden Themen wie Chancengerechtigkeit und Partizipation sowie (wirtschaftlicher) Erfolg und Gemeinwohl kritisch beleuchtet. Auch setzt sich die Referentin mit der Rolle von Mehrsprachigkeit in unterschiedlichen Berufsgruppen auseinander. Die Teilnehmer/innen erhielten weiters einen tollen Einblick in eine sehr spezifisches Bildungsangebot.

Birgit Simschitz ist Lehrerin in einem Abendgymnasium in Graz. Die Schnittstelle Bildung und Beruf ist hier von besonderer und auch existentieller Bedeutung. Aufbauend auf theoretischen Überlegungen gibt sie Einblicke in ihren Unterricht und zeigt, wie die Mehrsprachigkeit der Schülerinnen und Schüler in dieser spezifischen Bildungssituation eingebunden und für zukünftige Berufsvorstellungen nutzbar gemacht werden kann.

Birgit hat uns freundlicherweise die Erlaubnis gegeben, die Videoaufzeichnung der eLecture zu veröffentlichen.

Herzlichen Dank!

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.