Über die Rolle von Eltern in voXmi Schulen – Literatur- und Praxistipps

Kooperation mit Eltern war das gemeinsame Jahresthema der voXmi-Schulen im Schuljahr 2015/16. Das Thema ist nach wie vor von hoher Aktualität und voXmi-Schulen finden immer wieder kreative und hilfreiche Antworten auf die vielen Fragen und Herausforderungen, die sich damit verbinden. Unter http://www.voxmi.at/?s=Eltern findet sich eine Sammlung von Impulsen und Ideen dazu. Auch im Bereich der Forschung tut sich in dem Bereich einiges. Hier daher einige weitere aktuelle Hinweise:

Die Beteiligung von Eltern an Schule und Bildung ist ein gegebenes Faktum. Zugleich bestehen eine Reihe von unterschiedlichen Annahmen und Praktiken in der Umsetzung. Weiters stellt sich die Frage, ob tatsächlich alle Eltern „beteiligt“ sind und was sich hinter dem Begriff „Beteiligung“ verbirgt. Auf welche Weise Beteiligung zu einem konstruktiven Miteinander für gemeinsame Ziele führen kann, wurde im Rahmen der 12. ERNAPE-Tagung http://ernapegdansk2019.pl am 18.-20. September 2019 an der Universität von Gdansk intensiv und aus verschiedenen Perspektiven diskutiert. Wichtige Stichworte waren aktive Citizenship und Eltern als aktive Motoren von Demokratie und gesellschaftlicher Transformation, Engagement und Partizipation von Eltern, Kooperation mit Eltern und einhergehend damit eine kritische Auseinandersetzung mit einer bisweilen fehlenden Solidarität im Kontext postkolonialer wirtschaftlicher, sozialer und kultureller gesellschaftlicher Entwicklungen und neoliberaler Machtverhältnisse. Einen Einblick in die vielfältigen Beiträge gibt der Tagungsband, der bei Wolters Kluwer erschienen ist.

ERNAPE http://www.ernape.org – das European Research Network About Parents in Education veranstaltet regelmäßig Tagungen in unterschiedlichen  Partnerländern und ist für all jene, die sich besonders mit Fragen der Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule beschäftigen ein absoluter Geheimtipp.

Weitere für die Thematik der Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern wichtige Hinweise und praktische Tipps finden sich unter https://parentsinternational.org, unter https://www.schule-im-aufbruch.at/eltern/ und auf der Themenplattform des NCoC Bildung im Kontext von Migration und Mehrsprachigkeit (BIMM)

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.