20. Februar 2019: voXmi-Strategietag der voxmi-Landes und -Bundeskoordinatoren in Salzburg

Salzburg 20. Februar 2019: voXmi-Strategietag der voxmi-Landes und -Bundeskoordinator/inn/en mit
Susana Landgrebe, Ursula Mauric und Erika Hummer (alle Wien), Stephan Schicker (Graz), Dietmar Rudolf (Salzburg).

Das Jahr 2019 hat für voXmi einige herausfordernde Themenkreise gestellt, die wir am Strategietag gemeinsam vertieft haben.

  • Da wäre zum Beispiel unser heuriges Schwerpunktthema (Menschenrechte – Kinderrechte – Rassismus ), zu dem wir als besonderen Gast Gerit Brunner (NMS Konstanziagasse Wien) eingeladen haben, um uns darauf einzustimmen. Gerit Brunner wird auch bei der voXmi – Bundestagung in Graz (5.4.19, 9:00 bis 12:00, im Rahmen der IKM – Tagung, https://bimm.at/bundeszentrum/veranstaltungen/) praktische Unterrichtsbeispiele zeigen, wie man SchülerInnen für rassistische Äußerungen sensibel machen und sie auf eine zivilcouragierte Reaktion vorbereiten kann.
  • Die Änderung der „voXmi-Papiere“ ist nun auch abgeschlossen. So liegt nun der neue Qualitätsrahmen in einer Endfassung vor, die von allen Bundeskoordinatoren abgesegnet wurde. Dieser bildet die Grundlage für das Schulnetzwerk und soll eine Art Orientierung und Richtlinie bieten. Er kann wie auch andere Formulare von der Homepage heruntergeladen werden.
  • Hochinteressant war auch die Präsentation von Erika Hummer, die am digitalen Projekt der „Eduthek“ maßgeblich beteiligt ist. Sie hat uns die Plattform des Unterrichtsministeriums vorgestellt. Diese wird demnächst ein umfangreiches, gut recherchiertes und ausgewähltes Angebot an thematischem Input, Unterrichtsmaterialien und – entwürfen, (natürlich auch zum Thema Sprachen und zum Thema Menschenrechte), freischalten.

Diese Aussichten und dann sogar ein Lächeln der Salzburger Sonne, machen uns für ein neues voXmi- Jahr Mut und Zuversicht, die wir hoffentlich mit vielen motivierenden Ideen, Anregungen und fruchtbarem Austausch an Euch weitergeben können!

Anbei das Protokoll !

Dieser Beitrag wurde unter Bundeskoordination veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.