Jetzt anmelden: Sprachliche Bildung im Kontext von Mehrsprachigkeit

unnamed

Der PFL-Lehrgang „Sprachliche Bildung“ professionalisiert Lehrende an Pädagogischen Hochschulen sowie Lehrende an Schulen (alle Schularten, alle Fächer) in den Feldern Pädagogik, Sprach(en)didaktik, Unterrichts- und Schulentwicklung und kollegiale Beratung im Hinblick auf die Gestaltung eines sprachenförderlichen Lernraums.
Die Absolvent/innen dieses PFL-Lehrgangs werden qualifiziert für folgende Felder:

  • Umsetzung der neuen Ausbildungscurricula im Rahmen der PädagogInnenbildung Neu bzw. in Formaten der Lehrer/innenfort- und Weiterbildung
  • Beratung für standortspezifische Entwicklungsmaßnahmen im Kontext Sprachliche Bildung an der jeweils eigenen Institution
  • Begleitung fachbezogener Unterrichtsprozesse mit Schwerpunkt Sprachliche Bildung im Kontext von Mehrsprachigkeit unter besonderer Berücksichtigung von Bildungsstandards und Kompetenzorientierung an Schulen.

Anmeldungen sind noch bis 16.06.2014

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bundeskoordination veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.