voXmi-Fortbildung – April 2012

Am 13. und 14. April fand in Wien der dritte Teil der diesjährigen voXmi-Fortbildungsreihe statt. Die Räumlichkeiten des Projektzentrums für eEducation und digitale Kompetenzen  boten dafür ideale räumliche Voraussetzungen. Kollegen/innen aus Wien und Graz nahmen an der Veranstaltung teil.

Im Mittelpunkt standen neben den Berichten aus den Schulen ein Workshop mit  Gabriela Dorn-Scheruga unter dem Titel „Im multikulturellen Klassenzimmer“ sowie ein Vortrag von Christian Schreger, in dem er uns über seine äußerst erfolgreichen interkulturellen Projekte aus seiner Schule, der Volksschule Ortnergasse in Wien, berichtete. Für die voXmi-Projektschulen ergaben sich dadurch eine Reihe neuer Aspekte und Anregungen für die Weiterarbeit.

Schließlich erhielten die Teilnehmer/innen auch eine  spezielle und sehr motivierende Einführung in die italienische Sprache, durchgeführt im Team von Erika Hummer und Antonio Angelotti.

Dieser Beitrag wurde unter Fortbildung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.